Handball - 2.Bezirksklasse HSG Freiberg III - HCAB II 21:24

Die 2.Männermannschaft konnte mit einem 24:21 Auswärtssieg über die HSG Freiberg III in die neue Saison starten.

In der ersten Halbzeit war das Spiel geprägt durch die starke Abwehrleistung unserer Mannschaft. Die sehr gut aufgestellte Hintermannschaft gestattete den Freibergern kaum Einwurfmöglichkeiten. Die wenigen Chancen wurden dann meistens vom Torhüter vereitelt. Es gelang jedoch nicht aus dieser starken Abwehr heraus entscheidende Akzente zu setzen und uns bereits in der 1. Hälfte abzusetzen. In dieser Phase wurden zu viele individuelle Fehler gemacht, weshalb es dann mit einem Pausenstand von 8:8 in die Kabinen ging. Mit Beginn der 2. Hälfte fanden die Freiberger besser ins Spiel und übernahmen binnen kürzester Zeit mit 10:8 erstmals die Führung. Obwohl unsere Mannschaft im Angriff ihre Nervosität niemals ablegen konnte, spricht es für ihre Moral, dass sie den Kampf annahm und beim Stande von 13:12 wieder die Oberhand gewann. In der Folgezeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei der sich bis zur 56. Minute keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Dank eines energischen Schlussspurtes konnten wir uns in den Schlussminuten mit 3 Toren absetzen. Ausschlaggebend für diesen Sieg über eine gleichwertige Mannschaft war letztendlich der unbedingte Siegeswille unserer Mannschaft.

 

 

HCAB: Schreiter ( Tor), Otto (4), Reppmann (2); Schneider (3), Meyer (2), Sonnemann (7), Schierig, Fritzsch (5), Herklotz (1)

 


Vorbericht:

2.Männermannschaft zu Beginn in Freiberg

Am 19. September beginnt für unsere 2. Männermannschaft die neue Saison. Ihr gelang in der abgeschlossenen Spielzeit der Aufstieg in die 2. Bezirksklasse. Für die bevorstehende Saison ist die Zielstellung, die guten Leistungen aus der letzten Saison zu stabilisieren und schnell in der neuen Spielklasse Fuß zu fassen. Gleich im ersten Spiel gegen den Mitaufsteigerder HSG Freiberg III gilt es das zu beweisen. Dass dies nicht leicht sein wird, ist allen klar. Umso mehr sind Einsatzbereitschaft und Teamgeist gefordert.

 

Anwurf: 15.00 Uhr, Ernst-Grube- Halle, Freiberg.

   
   

Nächste Heimspiele  

   

freie presse

stadtwerke annaberg

autohaus seifert

herklotz allianz

winkler touristik

annen-apotheke

erzgebirgssparkasse