Tolle Mannschaftsleistung wird belohnt

 

sachsenring hcab 281023 1 sachsenring hcab 281023 2
Fotos: HCAB

 

Am Samstag klingelte bei vielen Spielern der Männlichen D-Jugend des HC Annaberg-Buchholz e.V. der Wecker zeitiger als sonst. Der Grund war ein Punktspiel in Oberlungwitz gegen die HSG Sachsenring, dem unmittelbaren Tabellennachbarn. Pünktlich 10 Uhr erfolgte der Anpfiff.

Für zwei Spieler, Raphael Oettel und Moritz Kreatzfeld, besonders aufregend, denn für sie war es das 1. Punktspiel überhaupt. Unheimliche Unterstützung erhielt unsere Mannschaft von der Tribüne, denn viele Handball begeisterte Eltern hatten den Weg nach Oberlungwitz auf sich genommen. Nach nur 27 Sekunden führten unsere Jungs durch Simon Hartmann bereits 1:0. Bis zur 6. Minute hielt der Gegner dagegen, aber bereits in der Halbzeit stand eine beruhigende 4:11 Führung für den HC Annaberg-Buchholz zu Buche. In der Halbzeit verkündete die Übungsleiterin Katrin Meyer das Ziel: „Wir knacken heute die 20 Tore-Marke und unsere Gegner sollten keine 10 Tore erzielen.“

Konzentriert im Angriff und mit einer guten Deckungsleistung begann die 2. Halbzeit. Einen starken Rückhalt und tolle Paraden zeigte Hannes Beykirch im Tor, der erstmals zwischen den Pfosten stand. Er verdiente sich am Ende zurecht den internen Mannschaftspokal. So wurde der Vorsprung durch eine solide Mannschaftsleistung, bei der sich insgesamt 7 Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten, weiter ausgebaut. Am Ende stand ein hochverdientes 8:26 nach 40 Minuten an der Anzeigetafel, bei der Simon Hartmann allein 13 Tore beisteuerte.

Aufstellung: H. Beykirch (Tor), S. Hartmann (13 Tore), N. Gehler, S. Landrock (4), D. Schwarz (1), A. Kattermann (2), B. Heinz (1), A. Strauß (3), R. Oettel (2), M. Kreutzfeld

Zur Statistik

Stellenausschreibung Verein

Nächste Heimspiele

Keine Termine

Online

Heute:Heute:4
Dieser Monat:Dieser Monat:2780

stanno hcab 2 2

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die grundlegende Funktionalität zu gewährleisten, die Nutzererfahrung zu verbessern und weitere Dienste und Funktionen zur Verfügung zu stellen.